Was wäre, wenn Geld keine Rolle spielen würde?

Hallo liebe Selbstbewusste(r) und Selbstbewusst werdende(r).

Heute möchte ich dir ein Video zeigen. Wie das Video „Das wirkliche DU“, ist auch dieses hier von Alan Watts. In diesem Video befasst er sich mit dem Thema Geld. Erfragt, was wäre, wenn Geld keine Rolle spielen würde. Ich habe dir den Text direkt unter dem Video übersetzt. Nicht wortwörtlich sondern sinngemäß.

Ich würde mich sehr freuen, wenn du in dem Kommentaren deine Gedanken hinterlässt. Natürlich darfst du den Artikel auch gerne teilen 😉

Alles Gute

 

Mercy

 

 

Was wünschst du dir? Was reizt dich?

 

Gehen wir von folgendem aus: Meine Studenten kommen zu mir und sagen: „Nun, wir beenden bald das Studium und wir haben nicht die geringste Ahnung, was wir eigentlich machen wollen“

 

Ich stelle dann die Frage: Was würdest du machen, wenn Geld keine Rolle spielen würde? Wie würdest du dein Leben am liebsten leben wollen? Nun, es so erstaunlich, aufgrund unseres Schulsystem ist das Ergebnis, das Massen von Studenten sagen: “Nun, wir würden gerne Maler sein, wir möchten Dichter sein, wir wollen gerne Schriftsteller sein” Aber wie jeder weiß, verdient man mit diesen Sachen in keinster Weise Geld! Eine andere Person sagt: “Nun, ich möchte ein Leben in der Natur verbringen und auf Pferden reiten.” Ich sagt: “Du möchtest gerne in einer Reitschule lehren?”

Lass uns diesen Gedanken weiterführen. Was möchtest du machen? Wenn wir uns schließlich klar werden, was jeder einzelne denkt, was er wirklich will, dann sage ich zu ihm: “Du machst das! Und vergesse das Geld! ” Weil, wenn du sagst, dass Geld verdienen das Wichtigste ist, womit du dein Leben verbringst, dann wirst komplett deine Zeit verschwenden! Du machst Dinge, die du nicht magst, nur um weiter zu leben – dahin geht es, Dinge zu tun du eigentlich gar nichtmachen willst. Irgendwie ist das dumm! Besser ein kurzes Leben, das voll von den Dingen ist, welche du machen möchtest, als ein langes, miserables Leben führen, welches dich quält. Und schließlich, wenn du wirklich machst, was du liebst- es spielt eigentlich keine Rolle, was es ist – kann aus dir schließlich ein Meister werden. Der einzige Weg, ein wahrer Meister in etwas zu werden. ist eins mit ihm zu sein. Und dann wirst du in der Lage sein, ein gutes Honorar für was es auch immer ist, zu bekommen. Mach dir nicht so viel Sorgen, irgendjemand ist an allem interessiert. Für alles, was dich interessiert, wirst du andere Menschen finden, die sich für dieselben Sachen interessieren.

Aber es ist absolut bescheuert, deine Zeit mit Dingen zu verbringen, die du eigentlich gar nicht magst. Nur um dann weitere Dinge zu machen, welche du auch nicht magst und immer so weiter. Schlussendlich bringen wir dann unseren Kindern bei, genauso zu leben. Schau, das ist wirklich dass was wir machen! Wir erziehen unsere Kinder, denselben Müll zu wiederholen. Die gleichen ungeliebten Dinge zu tun und unsere Zeit mit Dingen zu verschwenden, die wir eigentlich gar nicht machen wollen. Und unsere Kinder erziehen so wiederum ihre Kinder. Es wird also immer so weiter gehen, Und genau deshalb ist es so wichtig, sich jedes Mal diese Frage zu stellen:

Was wünsche ich mir?

 

 

 

2 Antworten auf „Was wäre, wenn Geld keine Rolle spielen würde?“

  1. Danke, dass du dieses Video geteilt hat. Es ist auf jeden Fall ein Weckruf und es gibt leider zu viele Menschen, die ihr Leben einzig dem Geld verschreiben. Es ist nichts falsches daran, viel Geld haben zu wollen und auch nicht, wenn man häufiger mal unangenehme Dinge dafür erledigen muss. Doch man sollte niemals vergessen, warum man das Geld haben möchte.
    Reichtum darf niemals Selbstzweck sein. Ein erfülltes Leben sollte Zweck sein, Geld kann (muss aber bei Weitem nicht) ein Mittel dafür sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.