Gastbeitrag: Lillibeth auf der Suche nach ihren Eltern

Hallo lieber Leser,

heute mal zur Abwechslung einen Gastbeitrag einer geschätzten Freundin. 

Brigitte hat ein tolles Kinderbuch geschrieben, welches ich dir nicht vorenthalten kann. Ich wollte erst einen kurzen Artikel zu dem Buch schreiben, habe aber dann gedacht, warum nicht die Autorin selber ein paar Worte verlieren lassen.

Solltest du dir das Buch zu legen, dann wäre ich dankbar, wenn du deine Gedanken über das Buch in den Kommentaren schreiben könntest.

Nun aber zum Beitrag:


Guten Tag lieber Leser und liebe Leserin,

mein Name ist Brigitte Jahnz und ich arbeite als „Traumlehrerin“.

Genauer gesagt, ich helfe bei der Trauerbewältigung. Ein Thema, über den leider viel zu wenig gesagt wird, weil der Tod ja immer noch irgendwie ein Tabuthema in Deutschland ist. Ich biete hierzu Kurse, Wochenendseminare und Workshops an, in denen man lernen kann, den Kontakt mit der anderen Seite des Himmels herzustellen. So kann ich das, was ich in vielen Jahren Arbeit gelernt habe, an andere Menschen weitergeben.

Meine Lehrer waren in Stansted / England. Hier verbrachte ich viel Zeit, um das „Träumen“ zu erlernen.  Ich lernte, den Hinweisen und den Botschaften der anderen Seite des Himmels zu folgen. Sie leiteten mich durch „geführte Meditationen“ (Träumen) und halfen mir, mein erstes Kinderbuch „Lillibeth auf der Suche nach ihren Eltern“ zu schreiben.  

Diese Geschichte erzählt, wie die kleine Blumenelfe Lillibeth ihre Eltern verliert und sich trotz Freunden und vielen anderen Elfenkindern einsam und verlassen fühlt. Durch einen guten Freund, einen „Lehrer“ und ihre Erlebnisse in ihren „Träumen“ findet sie ihre Eltern im Elfenhimmel und kann so wieder ein glückliches Elfenkind werden.

Dieses Buch bietet auch einen Einstieg in ein schwieriges und oft verdrängtes Thema.

Der Tod eines geliebten Menschen ist für Kinder, wie auch für uns Erwachsene, sehr schmerzlich und oft auch schwer zu verstehen.

Gerade für Eltern kann dieses Buch eine Hilfestellung sein, um das Gespräch über den Verlust eines geliebten Menschen und die Fragen, was ist danach, wo gehen sie hin, geht es ihnen gut, haben sie mich noch lieb, leichter zu beantworten.

Das Buch ist ab sofort sowohl im stationären Handel unter der ISBN 978-3-347-01663-7, beim Verlag Tredition und auch auf den meisten gängigen Portalen (Bücher.de, Amazon, Thalia, usw.) als gebundenes Buch und ebook (in den nächsten Tagen online ISBN 978-3-347-01664-4) erhältlich .

Der folgende Link gibt dir die Möglichkeit, mehr über das Buch zu erfahren:

https://tredition.de/autoren/brigitte-jahnz-30476/die-kleine-elfe-lillibeth-auf-der-suche-nach-ihren-eltern-hardcover-128371/

Herzlichst,

Brigitte Jahnz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.